Interne Hochschulentwicklung

Die interne Hochschulentwicklung beschäftigt sich vorwiegend mit Strukturänderungen innerhalb der Hochschule und deren aktive und konstruktive Mitgestaltung. Es handelt sich hier um Themen wie zum Beispiel die schlechte Übesituation, Lösungssuche, Digitalisierung des Schlüsselvergabesystems (ASIMUT), kostengünstiger Gehörschutz für uns Studierende, und vieles mehr. Die Aufgabe des Referats ist es, sowohl Lösungsvorschläge als auch Ideen zu sammeln und auszuarbeiten, mit Fakten zu hinterlegen und die fertigen Vorschläge in das Präsidium zu tragen.

Hierbei stehen außerdem die Zusammenarbeit und der Austausch mit Hochschulpräsidium und Senat im Mittelpunkt. Ziel ist ein Kommunikationsfluss zwischen der Hochschulleitung und der Studierendenvertretung. Mit dem AStA-Vorstand, den Referaten der Hochschulpolitik und der hochschulinternen Vernetzung entstehen inhaltliche Überschneidungen, die zu einer Verknüpfung und engen Zusammenarbeit führen.

Die Hauptverantwortliche des Referats ist zur Zeit Elisabeth Schneider. Bei Fragen und Anregungen wendet euch gerne an sie.