Dekanate & Präsidium

Dekanate
Die Hochschule gliedert sich in vier Studiendekanate,

Im Studiendekanat I (Künstlerische Studiengänge) werden die Instrumentalausbildung, Kammermusik, Komposition/Theorie, Multimediale Komposition, Dirigieren, Kirchenmusik, Jazz, Jazzkomposition und der Eventim Popkurs angeboten.
Dekan: Michael von Troschke (kommissarisch); Sekretariat: Frau Almuth Hoberg (203 BP)

Das Studiendekanat II ist zugleich die Theaterakademie Hamburg mit einer Gesangs-, Regie-, Schauspiel- und Dramaturgieausbildung.
Direktorin der Theaterakademie: Sabina Dhein, Sekretariat: Silke Möhl (111 BP)

Im Studiendekanat III sind die stärker wissenschaftlich und pädagogisch geprägten Studiengänge und Bereiche wie Musikwissenschaft, Lehrämter, Diplommusikerziehung, Kultur- und Medienmanagement, Musiktherapie zusammengefasst.
Dekan: Wolfgang Hochstein, Sekretariat: Fanny Glesmann (110 BP)

Das jüngste Studiendekanat Zwoelf wurde als Querschnittsdekanat eingerichtet und betreut so unterschiedliche Bereiche wie Musikvermittlung, studium fundamentale, aber auch den Veranstaltungsbereich der Hochschule.
In den Dekanatsbüros könnt Ihr Euch Termine für Studienberatungen sowie andere Unterredungen mit den Dekanen geben lassen, außerdem arbeiten die Dekanatsbüros bei der Organisation der Berufungsverfahren mit.
Für Euren Studienalltag hat die Aufteilung jedoch kaum Bedeutung. Ihr seid alle Studierende an einer Hochschule und daher wäre es schön, wenn Ihr auch Kontakt zu den Kommilitonen anderer Fachbereiche sucht und findet.

 

Präsidium
Das Präsidium ist die oberste Ebene der Hochschulverwaltung.
Ihm gehören an:
der Präsident (Prof. Elmar Lampson),
der Vizepräsident (Prof. Dr. Michael von Troschke)
und der Kanzler (Herr Bernhard Lange).
Um die Studiendekane direkt in die Präsidiumsverantwortung einzubinden, nehmen diese ebenfalls an den Sitzungen teil, wie auch Frau Bastians, die Referentin für Rechtsangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit.